Tischtennis in Affinghausen und Sudwalde = SC AS Hachetal e. V.
   
  SC AS Hachetal e.V.
  Saison 2013-2014
 

 

Nach der 2. Saison der jungen Sparte merkt man einen Aufwind. Der Zusammenschluss wirkt sich besonders in der Jugendarbeit aus.

Beginnen wir mit dem Nachwuchs.

Nachdem die Schülermannschaft im Vorjahr den 2. Platz in der Kreisliga belegte, beschlossen die Trainer die Mannschaft in der Jugendklasse starten zu lassen. Auch die Jungenkreisklasse war keine große Herausforderung die Mannschaft wurde ohne Punktverlust Meister. Über Ihren ersten Titel freuen sich Tom Strauß, Marvin Hartwig, Madleen Lesemann, Mathis Kohröde, Michel Rippe und Bendix Grube.

Auch die neue Schüler-C-Mannschaft hatte schon die ersten Erfolge und konnte sich über einen tollen 6. Platz freuen. Ihr erstes Jahr bestritten Max Brümmer, Lennert Rippe, Kim Stolz, Maleen Emshoff, Jannes Meier, Mara Schäfer, Jonas Brüning, Moritz Bremer und Patrick Oldehoff.

Durch die vielen Zugänge sollen in der kommenden Saison 6 Jugendmannschaften gemeldet werden.

Bei den Damen lief es durchwachsen.

Die 4. Damenmannschaft konnte auch in diesem Jahr sich wieder über Siege freuen. Allerdings durch das schlechtere Spielverhältnis belegte man (bzw. Frau) den 8. Platz hinter Dauerkonkurrent Bruchhausen-Vilsen. In der Mannschaft spielten  Anke Schockemöhle, Inge Brüning,  Sabine Wessel, Ilka Kohröde und Anke Kolzer-Wach.

Die 3. Mannschaft ließ im Schlussspurt ein paar Punkte liegen und verpasste knapp einen Aufstiegsplatz. Zwar hatte man mit der Jugendspielerin Madleen Lesemann eine gute Ersatzspielerin, aber den Ausfall der vielen Verletzten konnte nicht kompensiert werden. Über den 3. Platz freuten sich trotzdem Andrea Bolte, Svenja Reddig, Heike Wermke, Karin Strahmann und Christiane Segelke.

Die 2. Damenmannschaft kann von einem historischen Jahr reden. Im Vorjahr freuten sich die Spielerinnen über einen tollen 5. Platz Und in diesem Jahr können sich die Frauen sogar über einen super 3. Platz in der Kreisliga freuen. Zu der Erfolgsmannschaft gehören Marlies Petersen, Ute Stubbemann, Bärbel Bachnicke und Birgit Wöltje.

Nach dem Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die 2. Bezirksklasse war das Ziel die Klasse zu halten. Durch den Ausfall der an Position 2 spielenden Saskia Haering in der Hinrunde, wurde die Aufgabe allerdings unmöglich. Nur durch Unterstützung der 2. Damenmannschaft und Jugendersatzspielerin Madleen Lesemann brauchte die Mannschaft nicht zurückgezogen werden. Mit Anstand spielten Charlotte Jordanland, Jessica Riess und Lisa Brüning die Saison zu Ende und freuen sich in der neuen Saison auf die Kreisliga.

Bei den Herren lief es im 2. Jahr besser.

Die 6. Herrenmannschaft ist mit Abstand die jüngste Herrenmannschaft unseres Vereins. Trotzdem schafften es Dominik Güssow, Steffen Köppen, Insa Stelter, Steffen Bensemann mit Unterstützung des Jugendersatzspielers Mathis Kohröde in der 3.  Kreisklasse einen guten 5. Platz zu belegen.

Die neuformatierte 5. Herrenmannschaft spielte in der gleichen Klasse und schaffte gleich im ersten Jahr die Vizemeisterschaft. Über ein tolles Jahr freuten sich Peter Boden, Harald Freye, Heiko Heppner, Heiko Fischer und Andre Lammertz.

Die 4. Herrenmannschaft musste in die 2. Kreisklasse absteigen und musste auch noch zwei gute Spieler abgeben. Trotzdem zeigte die Mannschaft Moral und erkämpfte sich einen tollen 5. Platz. Marco Bröer, Andreas Goldmann, Heinfried Lesemann, Bernd Lübbering, Wilfried Meyer und Torsten Winte gehörten zu dieser Mannschaft.

Auch die 3. Herrenmannschaft musste aus der 1. Kreisklasse absteigen. Allerdings wurde auch diese Mannschaft neu zusammengestellt. Reinhard Müller, Georg Tepe, Arno Stabel, Matthias Jäschke, Herrmann Logemann, Wolfgang Wostmann und Hartmut Lammertz verpassten nur knapp den 2. Platz und somit den direkten Aufstieg und konnten sich über einen hervorragenden 3. Platz freuen.

Die 2. Herrenmannschaft bestand aus der 3. Mannschaft des Vorjahres und bekam somit eine zweite Chance in der 1. Kreisklasse. Zusätzlich wurden Stefan von der Rente, Michael Kohröde, Claus Logemann, Dennis Dieckmann und Ralf Buchbauer mit Stefan Beneke und Henning Brümmer aus der 1. Herrenmannschaft verstärkt. In dieser Zusammenstellung belegte man den 7. Platz.

Obwohl man mit Lars Husmann, Ronald Jeske, Günter Bachnicke, Fabian Stelter, Sebastian Eickhoff, Peter Salje und Dieter Warnecke in diesem Jahr nach den TTR-Werten aufgestellt hat, schaffte die 1. Herrenmannschaft wieder nur den 3. Platz und verpasste somit knapp den Relegationsplatz für die 2. Bezirksklasse.

Man sieht sich in der Halle.

 
  Heute waren schon 8 Besucher (41 Hits) hier!